Lego Roboter AG

Lego Roboter AG

Am Sonntag war es endlich soweit, nach einer aufregenden Zeit, in der viel programmiert, konstruiert und getüftelt wurde, durften die sechs Schüler der LEGO Roboter AG, der EGS Waldschule Baerl, endlich der Jury  der First Lego League ihr Ausstellungsstück präsentieren.

Zuvor trafen sie sich einmal in der Woche im Rahmen einer AG des Offenen Ganztages, unter der Trägerschaft des Evangelischen Bildungswerks und beschäftigten sich viel zum diesjährigen Thema: ,Boom Town Build - Gestaltet das Bauen der Zukunft‘. Dabei mussten auch Dinge wie Umweltbewusstsein, Nützlichkeit, Barrierefreiheit und Stabilität beachtet und im Vorfeld ausgearbeitet werden. Nach vielen Plänen und einigen ersten Ideen stand die finale Idee, ein Wohngebäude samt Fahrstuhl und ein Krankenhaus mit Rettungshubschrauber zu bauen. Anschließend wurde noch sowohl der Fahrstuhl, als auch der Hubschrauber programmiert und eine Straße gebaut, welche beide Gebäude miteinander verbindet. Auch an Seen, Büsche und Bäume wurde gedacht, ein kleines Elektroauto gebaut und eine Bushaltestelle vor dem Krankenhaus eingerichtet, wobei da natürlich auch der Bus zugehört. Im finalen Schritt wurden noch einige Feinheiten hinzugefügt, dazu gehörten Straßenlaternen, Mülleimer, Briefkästen, Überwachungssysteme für die Gebäude und auch ein kleiner Fallschirm, der für den Notfall auf der Dachterrasse am Geländer befestigt ist. Dies waren auch am Ende die Highlights der Jury, wodurch der Gruppe die Auszeichnung für die fabelhafteste Dekoration verliehen wurde.

Jedoch war auch die Präsentation mitsamt selbsterstelltem Forschungsposter überzeugend und die Schüler, die aktuell die 2. und 3. Klasse besuchen, dürfen überaus stolz auf sich und ihre Leistung sein.

Footer

Image

Waldschule | Waldstraße 3h, 47199 Duisburg

Öffnungszeiten Sekretariat: Mo, Di und Fr von 07:30 bis 12:00 Uhr

Waldschule

Waldstraße 3h, 47199 Duisburg

Öffnungszeiten Sekretariat: 
Mo, Di und Fr von 07:30 bis 12:00 Uhr

02841 • 81 386

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.