Klasse 2000

Das Unterrichtsprogramm Klasse 2000 gibt es seit dem Schuljahr 2007/ 2008 an der Städtischen Evangelischen Grundschule Waldstraße. Es dient der Gesundheitsförderung sowie der Sucht- und Gewaltvorbeugung.

Die Kinder lernen auf spielerische und aktiv entdeckende Weise mit der Symbolfigur KLARO, was sie selbst machen können, damit sie sich wohl fühlen und es ihnen gut geht. Verschiedene Materialien wie beispielsweise der Atemtrainer oder das Gefühlebuch begeistern die Kinder für das Thema Gesundheit. Jedes Kind erhält ab dem ersten Schuljahr ein KLARO-Heft, in welchem die verschiedenen Themen nachbereitet werden können. 

Ab dem 2. Halbjahr der ersten Klasse bis zum Ende der 4. Klasse begleitet regelmäßig eine Gesundheitsförderin ( Frau Kuch) die einzelnen Klassen und führt in neue Themenbereiche ein. Die Lehrkräfte führen die Themen dann fort, so dass die Schülerinnen und Schüler kontinuierlich mit dem Programm Klasse 2000 die Themen „Gesund essen & trinken“, „Bewegen und entspannen“, „ Sich selbst mögen & Freunde haben“, „Probleme & Konflikte lösen“ sowie „Kritisch denken & Nein sagen“ erarbeiten.

Das Programm Klasse 2000 wird durch Patenschaften bzw. den Förderverein finanziert. Die Evangelische Grundschule Waldstraße möchte sich an dieser Stelle für die langjährige Finanzierung durch die evangelische Kirchengemeinde Duisburg-Baerl und den Förderverein bedanken. Wir würden uns freuen, wenn noch weitere Schulklassen von dem Programm Klasse 2000 profitieren könnten.

Footer

Image

Waldschule | Waldstraße 3h, 47199 Duisburg

Öffnungszeiten Sekretariat: Mo, Di und Fr von 07:30 bis 12:00 Uhr

Waldschule

Waldstraße 3h, 47199 Duisburg

Öffnungszeiten Sekretariat: 
Mo, Di und Fr von 07:30 bis 12:00 Uhr

02841 • 81 386

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.