Frau Wardenbach verlässt die Waldschule

Wenn eine Schulleiterin große Ideen hat, wie Grundschule heute gelingen kann, wenn eine Schulleiterin viele Schulen beraten und erreichen will, wenn eine Schulleiterin mitten im Leben steht und Neues wagen will, dann kann das bedeuten, dass sie ihre momentane Wirkungsstätte verlässt. Bei Frau Wardenbach ist das so. Ab 01.06.2017 ist sie als Schulrätin für den Kreis Wesel tätig. Und auch wenn die Schulgemeinschaft ihren Weggang bedauert, sind doch alle beeindruckt von ihren Plänen und gratulieren zur neuen Stelle!

 

Alle, die zur Waldschule gehören, sagen herzlich „DANKE!“ für ihr großes Engagement, mit dem sie viel an der Schule bewirkt hat und „ALLES GUTE!“ für die Zukunft!

 

An der Waldschule geht es weiter – mit Frau Sorbe als kommissarischer Schulleiterin, gemeinsam mit der Steuergruppe (drei Lehrerinnen aus dem Kollegium) und mit der Unterstützung der engagierten Waldschulteams im Vormittags- und Nachmittagsbereich.