Am Dienstag, dem 29.11.2016 war es wieder einmal soweit: In guter Tradition folgte die Waldschule der Einladung des Baerler Heimatvereins und die Zweitklässler gingen bei strahlendem Sonnenschein zu dem großen Tannenbaum am Ehrenmal, um ihn für die Advents- und Weihnachtszeit zu schmücken. Mit selbstgebastelten Anhängern, auf denen gute Wünsche stehen - Dinge, die man nicht kaufen kann: Freundschaft, Zusammenhalt, Frieden, Gesundheit.

Zum Schluss der gelungenen Aktion bekamen alle sogar noch einen leckeren Stutenkerl von der Landbäckerei geschenkt, den die Kinder gleich auf dem Rückweg mit Vergnügen aufaßen. Vielen Dank dafür!

 

Wir hoffen, dass viele Menschen unsere Wünsche lesen.