(Bilder vgl.www.Zaubereinmaleins.de)

 

 

Im Rahmen unserer Leitbild- und Schulprogrammentwicklung haben wir dem sozialen Lernen einen ganz besonderen Stellenwert verliehen. Seit einiger Zeit hängen in jedem Klassenraum „Wochenziele“, die sich die jeweilige Klasse vornimmt. Das bedeutet, die Kinder entscheiden sich im Klassenrat für ein Ziel, das für die ganze Woche (oder einen Monat) in der eigenen Klasse gelten soll.

 

 

                    

 

(Bilder vgl.www.Zaubereinmaleins.de)

 

 

 

SchülerInnen können (und wollen) sich regelgerecht verhalten, wenn...

 

 

 

  • sie genau wissen, was von ihnen erwartet wird

  • sie genau wissen, wie erwartetes, positives Verhalten konkret ausschaut

  • das Regelwerk angemessen und für die SchülerInnen einsehbar ist

  • die SchülerInnen maßgeblich beim Aufstellen und Einhalten der Regeln einbezogen werden

  • den SchülerInnen durch Feedback geholfen wird, sich verantwortlich an die Regeln halten zu können

  • ein Kollegium ein Regelwerk gemeinsam diskutiert, gestaltet, mitträgt und mitverantwortet

    (vgl. Weidner: Sozialziele-Katalog, S. 6)

 

Es wird im Klassenrat gemeinsam überlegt:

 

Was kann man von jemandem sehen und hören, der ein bestimmtes Sozialziel erfüllt?

 

 

 

 

(nach Vorlage vgl. Weidner: Sozialziele-Katalog, Bild: www.zaubereinmaleins.de)

 

Seit Februar 2015 gibt es nun ein soziales Ziel (des Monats) als Gemeinschaftsaufgabe für alle Kinder unserer Schule, das das Schülerparlament festgelegt hat. Wird dieses Ziel Woche für Woche erreicht, dann gibt es zur positiven Verstärkung eine Sonne am Ende der Woche. Sobald alle SchülerInnen 4 Wochen lang das gemeinsame soziale Ziel erreicht haben, gibt es nach Schülerparlamentbeschluss 8 Giraffenpunkte (pro Klasse 1 Punkt).

 

 

 

Na dann viel Erfolg, liebe Kinder J

 

 

 

 

 

Städt. Evangelische Grundschule Waldstraße

 

Waldstraße 3h

47199 Duisburg

 

Telefon: 02841/87563

Telefax: 02841/81386

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo, Di, Do von 7.45-11.45 Uhr

egs.waldstr@stadt-duisburg.de

Kommissarische Schulleitung: K.Sorbe

 

 


 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang