Wir sprechen Giraffensprache und die Kinder der Waldschule haben es mal wieder geschafft! Durch gute Taten und Worte füllte sich über das ganze Jahr der Schlauch an unserer Giraffe mit Belohnungsmurmeln.

Kurz vor Schuljahresende war es nun endlich soweit: Der Giraffenschlauch war voll! Bravo, Kinder! Toll gemacht!!

Natürlich wird so eine tolle Leistung belohnt: Am Dienstag, dem 02.07. gab es unseren Giraffenüberraschungstag.

Bereits an der Schultür erwartete alle Kinder eine Begrüßung mit Seifenblasen.

Für alle Kinder gab es eine Filmvorführung in der Aula. In den Klassenräumen erwartete die Kinder Spiel- und Spaß sowie so manches Bastelangebot. Jede Lehrkraft sorgte für weitere Highlights, wie zum Beispiel ein Frühstück mit der Parallelklasse im Freien oder eine verlängerte Hofpause.

Nicht zuletzt das Eis, das für alle Kinder durch den Förderverein gespendet wurde, machte diesen Giraffenüberraschungstag mal wieder zu einem tollen Erlebnis für alle Waldschulkinder.


Wie immer gilt: Nach dem Giraffenüberraschungstag ist vor dem Giraffenüberraschungstag und somit sammeln wir ab sofort wieder neue Belohnungsmurmeln für gute Tagen und Worte.