Beim "Offenen Vorlesen" am Welttag des Buches (23.4.) hatten alle Kinder wieder viel Freude beim Hören spannender Geschichten! Vorher zogen alle ihre "Eintrittskarte" für ein bestimmtes Buch. Dann ging es am Montagmorgen zum Hörvergnügen in die jahrgangsgemischten Gruppen: der Raum war bekannt, aber welche Lehrerin vorlas, erfuhren die Kinder erst dann!

Später klebte jedes Kind das "Ticket" zur Geschichte in ein kleines Sammelheft ein und schrieb und malte zum Text.