2017 ist Reformationsjahr. Als evangelische Grundschule ließen wir es uns deshalb nicht nehmen, zur Feier des Reformationsgeburtstages „Martin Luther“ zum Thema unserer Projektwoche zu machen.

 

In der Zeit vom 09. bis 13. Oktober wurden die Kinder jeden Morgen im Eingangsbereich von unserem blauen Luther begrüßt.

 

 

Anschließend besuchten Sie in Gruppen täglich ein anderes Angebot rund um Martin Luther und seine Zeit.

Hier sehen wir einige Beispiele aus der Arbeit der Gruppen:

 

Projektgruppe „Kinderspiele im Mittelalter“

Der niederländische Maler Pieter Bruegel lebte zur Zeit Martin Luthers und malte 1560 auf einem Bild über 250 spielende Kinder in einer Stadt.

Dieses Bild sahen wir uns genau an, entdeckten viele Spiele und spielten einige.

Danach betrachteten wir die gemalten Kinder ganz genau:

Das Mittelalter war für uns Kinder wohl keine glückliche Zeit.

 

Die Projektgruppe "Burgen im Mittelalter" ließ mit großem Eifer die Wartburg entstehen.

 Außerdem wurden beispielsweise eigene Wappen oder mittelalterliche Musikinstrumente angefertigt:

 

 

Zum Abschluss unserer Martin-Luther-Projektwoche feierten wir alle am Freitag Morgen gemeinsam einen ökumenischen Schulgottesdienst in der Baerler Dorfkirche. Bei der Boot-Aktion wurde allen klar: Wir sind gemeinsam unterwegs, ob katholisch oder evangelisch!

 

Mittags war das eigens einstudierte "Martin Luther-Theaterstück" der Theatergruppe ein weiteres Highlight.

Cara und Celina führten als Erzählerinnen durch das Stück, das eindrucksvoll von Justus, Marvin, Ada, Timo, Mia, Inga, David und Johanna gespielt wurde.

 

 

Städt. Evangelische Grundschule Waldstraße

 

Waldstraße 3h

47199 Duisburg

 

Telefon: 02841/87563

Telefax: 02841/81386

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo, Di, Do von 7.45-11.45 Uhr

egs.waldstr@stadt-duisburg.de

Kommissarische Schulleitung: K.Sorbe

 

 


 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang